[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Landratskandidat Frank Puchtler zu Gast in Arzbach - Ohne ehrenamtliches Engagement wäre vieles nicht möglich :

Ortsverein

Bei seiner Rundreise durch die Verbandsgemeinde Bad Ems machte SPD-Landratskandidat Frank Puchtler auch Station in Arzbach.

Ohne ehrenamtliches Engagement wäre vieles nicht möglich.

zurück

Das Foto zeigt eine Gruppe von Personen

Bei seiner Rundreise durch die Verbandsgemeinde Bad Ems machte SPD-Landratskandidat Frank Puchtler auch Station in Arzbach.

Ortsbürgermeister Franz-Josef Fetz und die Erste Beigeordnete Marlene Meyer berichteten von der sehr aktiven Ortsgemeinschaft, die sich immer wieder – sei es mit tatkräftiger oder finanzieller Unterstützung – in Projekte einbringe.

Jüngste Beispiele waren der Spielplatz an der Limeshalle und der Kunstrasen-Bolzplatz neben der Grundschule. Beide Projekte seien nur als Gemeinschaftsleistung möglich gewesen. Mit Blick auf die Grundschule bemerkte Frank Puchtler, dass Arzbach schon immer gut mit ehrenamtlichem Einsatz gefahren sei. Der Bau war unter maßgeblicher Beteiligung freiwilliger Helfer errichtet worden.

Marlene Meyer kündigte an, als Ortsbürgermeisterin das ehrenamtliche Engagement weiter zu fördern und noch mehr Arzbacherinnen und Arzbacher zum Mitmachen zu motivieren. Sei es in Vereinen, in Form von Patenschaften oder einfach mal bei spontanen Aktionen.

 

 

- Zum Seitenanfang.